Fuerteventura » 47-Jähriger vor Corralejo ertrunken


Fuerteventura » 47-Jähriger vor Corralejo ertrunken
Fuerteventura » 47-Jähriger vor Corralejo ertrunken

Wie das Rote Kreuz mitteilt, ertrank am gestrigen Donnerstag ein 47-jähriger polnischer Staatsbürger an einem Strand der Gemeinde La Oliva im Norden der spanischen Ferieninsel Fuerteventura.

Alle Rettungsversuche erfolglos

Nach ersten Angaben des Koordinationszentrums der 1-1-2 wurde der Schwimmer gegen 17.00 Uhr bewusstlos aus dem Wasser geborgen und der Notruf verständigt. Die durch Rettungsschwimmer sofort eingeleiteten Wiederbelebungsversuche blieben jedoch ohne Erfolg. Nur wenige Minuten später konnten die eingetroffenen Rettungskräfte der Notaufnahme nur noch den Tod des Mannes feststellen und bestätigen. Wir möchten aufgrund dieses erneuten Badeunfalls nochmals auf unsere Warnhinweise aufmerksam machen. Bitte beachten Sie, dass der Atlantik keine Badewanne ist und hier recht gefährliche Unterströmungen auftreten können. Achten Sie stets auf die aktuelle Warnbeflaggung an den Stränden.

Symbolfoto © Kanarenmarkt