Gefälschte Sportbekleidung auf Fuerteventura verkauft


Gefälschte Sportbekleidung auf Fuerteventura verkauft
Gefälschte Sportbekleidung auf Fuerteventura verkauft

Las Palmas de Gran Canaria (KM) 19.01.2015 – Erneut ist ein 47-Jähriger wegen des Verkaufs von gefälschten Sportsachen festgenommen worden, welchen einen Verstoß gegen geistiges Eigentum vorgeworfen wird.

Nach der Anzeige eines bekannten spanischem Fußballvereins aus der spanischen Liga bei der Guardia Civil in Puerto del Rosario auf Fuerteventura, sind nach mehreren Überprüfungen auf einem Markt an der Costa Calma, in der Gemeinde Pájara durch die Beamten zahlreiche gefälschte Sportsachen des Vereins sichergestellt und beschlagnahmt worden.

Der Verkäufer dieser gefälschten Sportsachen welche bei Echtheit einen wirtschaftlichen Wert von 17.680 € hätten, ist durch die Guardia Civil vorläufig festgenommen worden welchen nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen geistiges Eigentum droht.

Foto: Guardia Civil

Previous Wetterwarnstufe Gelb in Küstengebieten den Kanaren
Next Deutscher Tourist auf Lanzarote mit Gleitschirm abgestürzt