Home»Kurzmeldungen»Geisterfahrer auf Teneriffa gestellt und verhaftet

Geisterfahrer auf Teneriffa gestellt und verhaftet

0
Shares
Pinterest Google+

La Orotava/Teneriffa 04.02.2015: Ein PKW mit zwei Insassen fahren auf der Autobahn TF-5 in entgegengesetzte Fahrtrichtung, so hieß der Notruf der in der Notrufzentrale 1-1-2 entgegen genommen wurde. Sofort wurden Fahrzeuge der Policia Local und der Guardia Civil auf die Autobahn beordert, die das Fahrzeug aus dem Verkehr zog.

Die beiden Insassen, 30 und 31 Jahre alt, wurden wegen Falschfahren und Gefährdung im Straßenverkehr zunächst vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurden im Kofferraum zwei Koffer und Bargeld aufgefunden. Die Feststellung der Identität ergab, dass die Personen bereits per Haftbefehl gesucht wurden, denen der Verkauf und Handel mit Marihuana vorgeworfen wird.

In einer weiteren Straftat werden sie beschuldigt, zwei ältere Touristen ausgeraubt zu haben. Beide wurden dem Haftrichter vorgeführt, der die Haft anordnete.

Foto:Symbolfoto

Previous post

Tierquäler erschlägt eigenen Hund auf La Palma

Next post

Wegen Kindesmissbrauchs in Las Palmas zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt