Geisterfahrerin auf Teneriffa tödlich verunglückt


Geisterfahrerin auf Teneriffa tödlich verunglückt
Geisterfahrerin auf Teneriffa tödlich verunglückt

Santa Cruz (KM) 02.03.2015 – Eine 40-jährige Geisterfahrerin hat am Samstag gegen 02.20 Uhr auf der TF-1 (Teneriffa) in Höhe Kilometer 68 in der Gemeinde Arona einen schweren Unfall verursacht, und ist bei diesem frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug verstorben.

Eine weitere Person des Fahrzeuges ein Mann im Alter von 40 Jahren, musste mit schweren Verletzungen im kritischen Zustand nach der Stabilisierung durch einen Notarzt vor Ort ins Hospital Universitario Nuestra Señora de Candelaria eingeliefert werden.

Der Fahrer des zweiten Fahrzeuges im Alter von 36 Jahren wurde mit schwerem Schädelhirntrauma und zahlreichen weiteren schweren Verletzungen ebenfalls in das Universitätsklinikum eingeliefert.