Home»Allgemein»Gemeinde Mogán verstärkt Sicherheit zu Ostern

Gemeinde Mogán verstärkt Sicherheit zu Ostern

0
Shares
Pinterest Google+

Mogán (KM) 01.04.2015 – Wegen dem erhöhten Besucheransturm in der Osterwoche, und um für die Sicherheit der Bewohner und Touristen in der touristischen Gemeinde Mogan auf Gran Canaria zu sorgen, sind derzeit zahlreiche zusätzliche Kräfte der örtlichen Polizei, der Guardia Civil, des roten Kreuzes, sowie des Katastrophenschutzes im Einsatz, um für noch mehr Sicherheit und Überwachung an den Stränden sowie im Nachtleben der Gemeinde zu sorgen.

Das Rote Kreuz ist mit elf zusätzlichen Mitgliedern zahlreichen Freiwilligen, Booten und einem Krankenwagen für diese Ostertage ausgestattet worden. Eine Verstärkung erfolgte auch beim Katastrophenschutz, welcher auch für die Küste von Mogán zuständig ist, und mit zusätzlichen Personal und Ausrüstung aufgestockt wurde.

Das Hauptziel des speziellen Sicherheitsplanes ist es, so der Stadtrat für Tourismus, Sicherheit und Strände, Thomas Lorenzo, in dieser Zeit mit steigendem Besucheraufkommen wie in dieser Osterwoche den Bürgern und Touristen bessere und schnellere Sicherheit, Hilfe oder Unterstützung durch die Polizei oder medizinischen Diensten bereitzustellen zu können.

Previous post

Playa de la Arena auf Teneriffa nach Sanierung wieder geöffnet

Next post

Hinweisschilder auf Engelhaie am Strand von Las Teresitas auf Teneriffa