Home»Europa Presse»Generationswechsel im spanischen Königshaus!

Generationswechsel im spanischen Königshaus!

0
Shares
Pinterest Google+

19.06.2014:  Um 10.46 Uhr legte der neue König „Felipe VI“ seinen Eid auf die spanische Verfassung ab. Anschließend hielt er eine über 30-minütige Antrittsrede, in der er von einer „erneuerten Monarchie für eine neue Zeit“ sprach.

Er hat deutlich gemacht, wie nah er dem spanischen Volk als König sein möchte und wie wichtig es ihm ist, gerade diejenigen Spanier zu unterstützen, die am härtesten von der Wirtschaftskrise betroffen sind.“

„Die Tatsache, dass König Juan Carlos I. nicht an den Feierlichkeiten zur Proklamation im Congreso teilgenommen hat, ist ein Zeichen des größten Respekts vor seinem Sohn! Schon im Vorfeld hatte König Juan Carlos I. verlauten lassen, dass am 19. Juni die Bühne ganz allein dem neuen König Felipe VI. gehören würde.“

Das könnte Sie auch interessieren: