Home»Provinz Las Palmas»Gran Canaria»Gran Canaria / 10 Personen wegen Tacho-Manipulation an Gebrauchtwagen festgenommen

Gran Canaria / 10 Personen wegen Tacho-Manipulation an Gebrauchtwagen festgenommen

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 07.10.2014 – Im Süden der Kanareninsel Gran Canaria hat die Guardia Civil zehn Personen (darunter auch den Besitzer des Gebrauchtwagenhandels) festgenommen welche an 21 Gebrauchtfahrzeugen der Marke Nissan Micra die Tachos Manipuliert haben um so einen höheren Preis zu erziehen.

Die Untersuchungen begannen bereits im März nachdem zahlreiche Anzeigen gegen den Betreiber dieser Gebrauchtfahrzeuge erstattet wurden sind. Die Fahrzeuge welche zum größtem Teil aus der “Vermietung” stammen und teilweise auch von der Insel Fuerteventura gekauft wurden sind, wurden teilweise mit bis zu 80.000 km manipuliert.

Bei der Durchsuchung auf dem Gelände des Gebrauchtwagenhandels wurden weitere Kaufverträge von Käufern solcher Fahrzeuge gefunden welche im Zuge dieser Ermittlungen erst von diesem Betrug an Ihrem Fahrzeug durch Guardia Civil erfahren haben.

Previous post

Gran Canaria / Marode Polizeiwachen und schlechte Ausstattung

Next post

Taxis und Fahrer in Agüimes ab November im neuen Look