Home»Allgemein»Gran Canaria / 126.000 € zum Schutz der Dunas de Maspalomas

Gran Canaria / 126.000 € zum Schutz der Dunas de Maspalomas

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 27.10.2014 – Die Dunas de Maspalomas an der Südspitze von Maspalomas ist eine der größten Atraktionen der Insel Gran Canaria.Meterhohe Wanderdünen aus feinen gelben Sand bieten einen eindrucksvollen Anblick.Nur wie viele denken”aus der Sahara ist dieser Sand allerdings nicht”.Während der Eiszeiten lag die Küstenlinie bis zu 90 m tiefer und der Wind wehte den Sand zu diesen Dünen zusammen.Zum Schutz dieser Landschaft hat das Cabildo von Gran Canaria eine Summe von 126.000 € welche zu 85% aus europäischen Mitteln finanziert wird bereitgestellt.Mit Absperrungen und zahlreichen Informationstafeln welche in drei Sprachen wie Englisch,Spanisch und Deutsch angebracht werden möchte man den Touristen welche jeden Tag in diesen Dünen zu beobachten sind auf dieses Naturschutzgebiet hinweisen.Die Umweltministerin María del Mar Arevalo erklärte in einer Sitzung,dass dieses Naturschutzgebiet von rund 43 Hektar besser geschützt werden müsse.

Previous post

Kanaren / Lufthansa startet wieder nach Gran Canaria

Next post

Kanaren / El Hierro lockt Residenten mit Geschenkkarten