Home»Allgemein»Gran Canaria / 4 Personen einer Gestoria verhaftet

Gran Canaria / 4 Personen einer Gestoria verhaftet

0
Shares
Pinterest Google+

19.06.2014:  Vier Mitarbeiter einer Gestoria in Galdar auf Gran Canaria wurden von der Guardia Civil verhaftet. Ihnen wird Betrug in Höhe von 150.000 Euro vorgeworfen. Ein Cateringunternehmen aus Santa Maria de Guia hatte eine Beschwerde eingereicht, nachdem  festgestellt wurde, dass es einige Unregelmäßigkeiten in den Papieren der letzten 15 Jahre gab.Nach Angaben der Guardia Civil haben die vier Mitarbeiter im Namen des Beschwerdeführers Mahnungen und Rechnungen erstellt und gaben ihrer eigene Kontonummer an und somit 150.000 Euro erhalten.

„Gestoría“, was ist das?

Gran Canaria / 4 Personen einer Gestoria verhaftet
Gran Canaria / 4 Personen einer Gestoria verhaftet

Um sich ordnungsgemäß in Spanien niederzulassen, sind viele Behördengänge erforderlich. Die Neuankömmlinge, im Normalfall der spanischen Sprache gar nicht oder höchst fragmentarisch mächtig, stehen ziemlich hilfs- und orientierungslos vor den anfallenden, notwendigen Erledigungen.

Sie wollen eine Aufenthaltserlaubnis, das sogenannte “Ausländerzertifikat” beantragen, Ihr Auto ummelden, evtl. eine spanische GmbH (S.L.) gründen oder Sie benötigen eine Steuernummer.  (NIE oder NIF)

Um all diese Schritte zu erleichtern, haben sich in vielen Orten die Gestorias etabliert, welche für ein angemessenes Honorar all diese notwendigen, aber durchaus lästigen und zeitaufwendigen Arbeiten übernehmen. Alle Behördengänge liegen somit in einer Hand und Sie müssen nur noch auf die Vollzugsmeldungen warten.

Previous post

Gran Canaria / Ausbau von Bushaltestellen auf der GC-1

Next post

Las Palmas / Spar eröffnet seinen 156 Laden auf Gran Canaria