Home»Allgemein»Gran Canaria » 68-Jähriger ins Meer gestürzt und ertrunken

Gran Canaria » 68-Jähriger ins Meer gestürzt und ertrunken

0
Shares
Pinterest Google+

Wie das Rote Kreuz mitteilt, ist am gestrigen Nachmittag ein Mann im Alter von 68 Jahren am Strand von Playa del Burrero in der Gemeinde

Ingenio auf Gran Canaria

ertrunken, nachdem er von einem Felsen ins Meer gestürzt ist. Nach Eingang des Notrufes gegen 17.55 Uhr konnte der leblose Körper des Mannes durch die Besatzung eines Rettungshubschraubers bewusstlos aus dem Wasser geborgen und den medizinischen Rettungskräften an Land übergeben werden. Eine sofort eingeleitete Wiederbelebung anhand einer kardiopulmonalen Reanimation blieb jedoch ohne Erfolg. Durch den anwesenden Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt und bestätigt werden.
Foto: Symbolfoto

Previous post

Kanaren » Mitmachen und Gewinnen! Fotowettbewerb 2016

Next post

Gran Canaria » Schwimmerin vor Telde ertrunken - Bitte Warnbeflaggung beachten!