Gran Canaria – 76-Jähriger am Strand El Burrero (Ingenio) ertrunken


Gran Canaria - 76-Jähriger an der Playa del Burrero (Ingenio) ertrunken
Gran Canaria - 76-Jähriger an der Playa del Burrero (Ingenio) ertrunken

Nach ersten Angaben des Koordinationszentrums der 1-1-2 ertrank am gestrigen Mittwoch am Strand von Playa del Burrero in der Gemeinde Ingenio auf Gran Canaria ein Mann im Alter von 76 Jahren.

Von Wassersportlern wurde der 76-Jährige gegen 13.00 Uhr mit dem Gesicht nach unten im Wasser treibend entdeckt, aus dem Wasser geborgen und der Notruf verständigt. Für den gebürtig aus Ingenio stammenden Mario Vega Mesa kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die nach dem Notruf eingetroffenen Rettungskräfte der Notaufnahme konnten nur noch der Tod des Mannes feststellen und bestätigen.

An dieser Stelle möchten wir nochmals auf unsere Warnhinweise aufmerksam machen

  • Auf keinen Fall dort schwimmen, wo Boote und Schiffe fahren
  • Im Meer kann es gefährliche Unterströmungen geben und diese Strömungen sind eine der größten Gefahren beim Schwimmen im Meer
  • Wer überhitzt am Meer ankommt, sollte sich erst einmal ausruhen und dann duschen, bevor er sich in die Fluten stürzt.