Home»Provinz Las Palmas»Gran Canaria»+++ Gran Canaria: Afrikanisches Drogennest in Las Palmas ausgehoben: Sechs Festnahmen! +++

+++ Gran Canaria: Afrikanisches Drogennest in Las Palmas ausgehoben: Sechs Festnahmen! +++

0
Shares
Pinterest Google+

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurde in Gran Canarias Inselhauptstadt Las Palmas ein westafrikanisches Drogennest ausgehoben und dabei sechs einschlägig vorbestrafte Personen ghanaischer Nationalität im Alter zwischen 34 und 46 Jahren festgenommen.

Bereits seit längerer Zeit hatten Drogenfahnder aus Las Palmas diese ghanaische Drogendealergruppe im Visier. Nachdem dann auf dem Flughafen ein Westafrikaner, der mit 670 Gramm Heroin im Gepäck landete, festgenommen wurde, begannen die Ermittlungen in Richtung dieser Drogengruppe.

Im Zuge der Drogenermittlungen nahmen die Beamten jetzt fünf weitere ghanaische Staatsbürger fest und stellten Kokain sowie Drogengeld in Höhe von 5000 Euro sicher. Bei den Festgenommenen handelt es sich nach Angaben der Policia Nacional um vier Männer und eine Frau. Gegen vier Personen dieser Gruppe wurde Haftbefehl erlassen. Die beiden anderen Beschuldigten sind geständig und auf freiem Fuß. Aber auch sie erwartet je eine Anklage wegen Drogenhandels.

Das könnte Sie auch interessieren: