Gran Canaria – Bewaffnete Einbrecherbande gefasst


Gran Canaria - Bewaffnete Einbrecherbande gefasst
Gran Canaria - Bewaffnete Einbrecherbande gefasst

Las Palmas – Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln in einer Presseerklärung mitteilt, konnte die Nationalpolizei auf Gran Canaria nach mehrwöchigen Ermittlungen eine Einbrecherbande identifizieren und neun Personen darunter 7 Spanier und zwei Afrikaner festnehmen. Auf das Konto dieser skrupellosen Einbrecherbande mit zahlreichen Vorstrafen gehen

15 bewaffnete Raubüberfälle

in Häuser und Wohnungen in den Gemeinden Las Palmas, Santa María de Guía, Moya, Telde und San Bartolomé. Nach ersten Angaben der Polizei soll diese mehrköpfige Gruppe bei ihren mit Macheten, Elektroschockern und Schreckschusswaffen bewaffneten Raubzügen nicht gezögert haben Gewalt anzuwenden. Bei Hausdurchsuchungen konnten die Beamten mehrere Waffen, Werkzeuge aber auch verschiedene Drogen, Handys, Tablets, Schmuck sowie Bargeld sicherstellen.

Foto: (c) Nationalpolizei