+++ Gran Canaria: Bootsflüchtlinge aus Afrika • Illegale Einreise verhindert! +++


+++ Gran Canaria: Bootsflüchtlinge aus Afrika • Illegale Einreise verhindert! +++
+++ Gran Canaria: Bootsflüchtlinge aus Afrika • Illegale Einreise verhindert! +++

Bereits seit vielen Jahren versuchen immer und immer wieder illegale afrikanische Migranten mit kaum seetauglichen Booten, die Kanaren zu erreichen. Durch die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der mauretanischen Gendarmerie und der spanischen Guardia Civil wurde schon mehrfach eine solche

Illegale Einreise verhindert.

Aufgrund zahlreicher Anrufe von Verwandten bei den mauretanischen Behörden, konnte am vergangenen Sonntag durch die mauretanische Küstenwache eine mit 62 Nordafrikanern besetzte Patera darunter 21 Frauen, zwei Kinder, und 39 Männer die in Richtung der Kanarischen Inseln und somit nach Europa aufgebrochen waren etwa 270 Kilometer südlich vor Gran Canaria lokalisiert, gestoppt und zurückges

chickt werden.

Symbolfoto

Wetter für: Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, El Hierro, La Gomera