Gran Canaria » Brutale Juwelier-Räuber in Playa del Ingles gefasst


Gran Canaria » Brutale Juwelier-Räuber in Playa del Ingles gefasst
Gran Canaria » Brutale Juwelier-Räuber in Playa del Ingles gefasst

Ermittlungserfolg nach Raubüberfall auf Juwelier » Wie die Policia Nacional der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana im Süden von Gran Canaria mitteilt, konnte nach umfangreichen polizeilichen Ermittlungen eine gut organisierte Räuberbande ausgehoben und alle vier Mitglieder festgenommen werden.

Bei dem Raubüberfall am (8. April 2016) auf ein Juweliergeschäft in einem Einkaufszentrum in Playa del Ingles gingen die Täter äußerst brachial und brutal vor. Mit Silikonmasken, Sonnenbrillen, Handschuhen und Hut verkleidet drangen diese in das Juweliergeschäft ein und zertrümmerten die Sicherheitsvitrinen, um hochwertige Uhren und Goldschmuck zu erbeuten. Der Juwelier wurde bei diesem Überfall schwer verletzt und gefesselt in einer Blutlache zurückgelassen. Nach Angaben der Polizei gelten alle Mitglieder dieser Bande, die bei dem Überfall 130 Ringe, 54 Ohrringe, 38 Anhänger, 13 Uhren, 60 Ketten und 38 Armbänder im Wert von mehr als 935.000 Euro erbeuteten als extrem gewalttätig.

Foto: © Policia Nacional