Home»Allgemein»Gran Canaria: Deutscher (86) in Playa del Ingles vor dem Ertrinken gerettet

Gran Canaria: Deutscher (86) in Playa del Ingles vor dem Ertrinken gerettet

0
Shares
Pinterest Google+

Playa del Ingles – Nach Angaben des Roten Kreuzes konnte am gestrigen Dienstag gegen 17.00 Uhr ein 86-jähriger deutscher Tourist in einem Hotelpool in der Av. de Menceyes (Gemeinde San Bartolomé de Tirajana) auf Gran Canaria

vor dem Ertrinken gerettet werden.

Nur kurz nach Eingang des Notrufes mit dem Hinweis auf “Beinahe-Ertrinken” trafen die medizinischen Rettungskräfte am Hotel ein und übernahmen die bereits begonnene Wiederbelebung des Mannes. Nach einer erweiterten kardiopulmonalen Reanimation konnte der Mann stabilisiert und im kritischen Zustand in die Universitätsklinik (Las Palmas) eingeliefert werden. Im vergangenen Jahr sind an den Stränden und Pools auf den Kanarischen Inseln 62 Personen ertrunken.

Previous post

Flüchtlinge aus Afrika vor Gran Canaria gerettet

Next post

Kanaren Urlaub: Condor ✈ Eintagsfliegen ab 49,99 Euro