Home»Allgemein»Gran Canaria » Einbrecher nach 28 Einbrüchen gefasst

Gran Canaria » Einbrecher nach 28 Einbrüchen gefasst

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas – Einbrecher sind normalerweise sehr scheue Menschen. Sie meiden jedes Risiko und steigen meistens nur dann in Häuser ein, wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, konnte jetzt ein 42-jähriger Einbrecher nach

28 Wohnungseinbrüchen

durch die Nationalpolizei festgenommen werden, der in Wohnungen und Häuser eingestiegen ist, während seine Opfer zu Hause waren und schliefen. Den Wert der Beute aus den Einbrüchen beziffert die Polizei aufgrund der Anzeigen auf über 50.000 Euro. Zusammen mit dem fleißigen Einbrecher konnten weitere drei Männer und eine Frau alle mit zahlreichen Vorstrafen wegen Hehlerei festgenommen und der zuständigen Gerichtsbarkeit der Gemeinde Las Palmas de Gran Canaria überstellt werden.

Foto: Symbolfoto

Previous post

Teneriffa » 21-Meter-Luxusyacht im Yachthafen Puerto Colón gesunken

Next post

Lanzarote » Achtjähriger im Hotelpool in Playa Blanca fast ertrunken