Gran Canaria: Festival “Redindian” im Sioux City nicht genehmigt


Gran Canaria: Festival "Redindian" im Sioux City nicht genehmigt
Gran Canaria: Festival "Redindian" im Sioux City nicht genehmigt

Eigentlich wollten die Betreiber des Vergnügungsparks Sioux City im Süden von Gran Canaria am 08.08.2015 eine große Fiesta unter dem Motto “Festival Redindian” durchführen.Der Rat der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana hat für dieses Festival in einer Sitzung die Genehmigung aus Sicherheitsgründen wegen der Vorkommnisse der letzten Veranstaltungen, welche am 03.04. und 20.06.2015 stattfanden nicht erteilt. Berichten der Nationalpolizei sowie der örtlichen Polizei zufolge wurden damals viele Personen wegen Randalismus, Vandalismus und Drogenhandel verhaftet. Viele Gruppen von jungen Menschen drangen betrunken und randalierend in der Umgebung von Bahia Feliz und San Agustin in Hotelanlagen ein, um dort zu baden und diese Party zum Nachteil der Hotelgäste fortführen zu können.

Auch mussten die Straßen nahe der Clinica Roca in San Agustin für den Verkehr gesperrt werden, weil diese durch randalierende Gruppen waren. Die Stadtverwaltung von San Bartolomé de Tirajana warnt vor dem Kauf von Eintrittskarten in Höhe von 35 Euro für das Festival am 08.08.2015, für die der Betreiber keine Genehmigung bekommen hat.