Home»Provinz Las Palmas»Gran Canaria»+++ Gran Canaria! Fischkutter mit 2,4 Tonnen Kokain abgefangen • Sieben Festnahmen! +++

+++ Gran Canaria! Fischkutter mit 2,4 Tonnen Kokain abgefangen • Sieben Festnahmen! +++

1
Shares
Pinterest Google+

Kampf gegen den Drogenschmuggel: Immer wieder wird versucht, Drogen über den Atlantik auf die Kanarischen Inseln und somit nach Europa zu schmuggeln. Allein in den letzten Monaten wurden Zollfahnder in den Häfen von Las Palmas und Santa Cruz de Tenerife beim Überprüfen verdächtiger Container mit gefrorenem Hühnerfleisch aus Südamerika mehrfach fündig.

Fischkutter mit 2,4 Tonnen Kokain abgefangen

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, kam am gestrigen Montag der durch die Zollfahndung mit 2,4 Tonnen Kokain (80 Ballen) in den Gewässern von Martinique abgefangene venezolanische Fischkutter im Marinehafen von Las Palmas an. Im Zuge dieser Operation wurden sieben Besatzungsmitglieder aus Venezuela festgenommen und dem Untersuchungsrichter überstellt. Für welchen Hafen diese Drogen bestimmt waren, ist derzeit noch nicht bekannt.

Foto: © Policia Nacional

Previous post

+++ Schon wieder ein Badeunfall! Junge (5) im Hotelpool auf Teneriffa fast ertrunken +++

Next post

+++ Siebenjähriger im Swimmingpool eines Hotels in Playa Blanca (Lanzarote) fast ertrunken +++