Gran Canaria / Frau durch Gasexplosion schwer verletzt


Frau durch Gasexplosion schwer verletzt
Frau durch Gasexplosion schwer verletzt

Las Palmas – 10.10.2014: Aus noch unbekannten Gründen explodierte eine Gasflasche im Haus einer 40-jährigen Frau in Arucas im Norden von Gran Canaria. Per Notruf über 1-1-2 wurden die Rettungskräfte von zahlreichen Autofahrern, welche auf der GC-2 unterwegs waren und starke Rauchentwicklungen gesehen haben verständigt. Die Feuerwehr (Bomberos), Krankenwagen sowie die örtliche Policia Local waren sehr schnell vor Ort.

Die schwerverletzte Frau wurde vor dem Haus aufgefunden und Erstversorgt. Mit schweren Verbrennungen über 40% wurde die Frau in die Clinica Dr. Negrin eingeliefert. Die Policia hat nun die Aufgabe zu klären wie es zu diesem Vorfall kommen konnte.

Previous Greenpeace-Schiff - Arctic Sunrise auf dem Weg zu den Kanaren
Next Mitarbeiter des Roten Kreuzes sammelten 18.000 Euro für Schulkinder