Home»Allgemein»Gran Canaria – Geklaute Luxusautos für Afrika im Hafen von Las Palmas sichergestellt

Gran Canaria – Geklaute Luxusautos für Afrika im Hafen von Las Palmas sichergestellt

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas – Wie die Guardia Civil mitteilte, wurden im Puerto de la Luz auf Gran Canaria bei Überprüfungen von Frachtcontainern neun in Deutschland, Frankreich, Belgien und Spanien gestohlene Fahrzeuge entdeckt.

Diese Container sollten demnächst Gran Canaria in Richtung Afrika verlassen. Die Beamten der Guardia Civil, der Zollbehörde und der Finanzverwaltung stießen bei der Durchsicht von Zollpapieren einiger Fahrzeuge im Container während der Umladung in der Transitzone auf Ungereimtheiten und öffneten im Zuge dieser Maßnahme mehr als 200 der betroffenen Container. Nach einer genaueren Überprüfung konnten trotz gefälschter Fahrzeugpapiere und manipulierten Fahrgestellnummern die gestohlenen Fahrzeuge, bei welchen es sich um einen Oberklassewagen von BMW, einen Porsche Panamera, zwei Fahrzeugen der Marke Toyota RAV4 sowie zwei Range Rover Evoque und drei verschiedene Modelle der Marke Audi im Gesamtwert von 350000 Euro handelt, sichergestellt werden.

Foto: (c) Guardia Civil – Las Palmas

Previous post

Frankreich: Zugunglück bei Straßburg - offenbar fünf Tote

Next post

77-Jähriger Österreicher vor La Gomera ertrunken