Gran Canaria / Jeep stürzte in Schlucht – 2 Tote


Deutscher Wanderer im Alter von 72 Jahren auf La Palma tot geborgen
Deutscher Wanderer im Alter von 72 Jahren auf La Palma tot geborgen

Las Palmas 17.11.2014 – Zu einem besonders tragischen Unglücksfall ist es gestern Abend gegen 22.00 Uhr auf der Kanareninsel Gran Canaria auf der GC-505 gekommen. Ein Jeep mit einem Mann im Alter von 56 Jahren sowie einer Frau im Alter von 42 Jahren sind mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen, und ca. 70 Meter in eine Schlucht gestürzt.

Durch die Dunkelheit und der Zugänglichkeit in dieser Schlucht, war es den Rettern wie der örtlichen Polizei, der Feuerwehr, Rettern des Katastrophenschutzes, sowie der Nationalpolizei und der Guardia Civil erst in den frühen Morgenstunden möglich, die Bergung durchzuführen und die beiden Toten mit dem Hubschrauber zu bergen.