Home»Allgemein»Gran Canaria / Mazda 3 mit 232 km/h auf der GC-1 unterwegs

Gran Canaria / Mazda 3 mit 232 km/h auf der GC-1 unterwegs

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 21.11.2014 – Wie die Guardia Civil Traffico heute mitteilte, wurde am vergangenen Freitag ein Autofahrer, welcher auf der Autobahn GC-1 in Richtung Maspalomas mit einem Mazda 3 mit 232 km/Std. unterwegs war, und in eine gerade eingerichtete Radarkontrolle in Richtung Maspalomas fuhr verhaftet.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als der Mazda Fahrer mit erhöhter Geschwindigkeit den Messbereich durchfuhr. Eine Verfolgung wäre Sinnlos gewesen, so ein Sprecher der Guardia Civil. Da die Radarfahrzeuge neuerdings mit neuester Technik ausgerüstet sind, konnte anhand des Zielfotos der Halter und Fahrzeugführer ermittelt werden. Da es sich um eine Straftat handelt, wurde er am Wohnort verhaftet und in das Untersuchungsgefängnis überstellt. Bereits vor 2 Wochen konnten 5 Raser auf der gleichen Strecke per Radarüberwachung mit Geschwindigkeiten zwischen 160 und 193 ermittelt und verhaftet werden.

Previous post

Gran Canaria / 29.Atlantic Rally for Cruisers startet am Sonntag in Las Palmas Richtung Karibik

Next post

Kanaren / Greenpeace Aktivistin aus dem Krankenhaus entlassen