Gran Canaria mit eigenem Stand auf der Tourismusmesse ITB Berlin vertreten


Gran Canaria mit eigenem Stand auf der Tourismusmesse ITB Berlin vertreten
Gran Canaria mit eigenem Stand auf der Tourismusmesse ITB Berlin vertreten

Las Palmas 02.03.2015 – Vom 04.03. bis 08.03.2015 präsentieren auf dem Messegelände unter dem Funkturm in Berlin über 10.000 Aussteller aus 180 Ländern ihre Neuheiten und bieten einen Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub. Mit einem eigenen Stand wird sich die Kanarische Insel Gran Canaria vorstellen.

Es ist sehr wichtig auf dieser größten Messe vertreten zu sein und so weit wie möglich den deutschen Tourismus auf der Insel zu konsolidieren und auszubauen, betonte der Tourismusminister des Cabildo, Melchor Camon. Für den Inselpräsidenten José Miguel Bravo de Laguna, ist die ITB in Berlin die wichtigste neben der FITUR in Madrid und WTM in London.

Er erinnerte an den Rekord deutscher Touristen im Jahre 2014, von denen 922.375 ihren Urlaub auf Gran Canaria verbrachten und der Wirtschaft pro Kopf durchschnittlich 1.289 Euro brachten. Der aus 25 % aus Recyclingmaterialien erbaute Pavillon wird den Besuchern einen Anreiz und Wissen über Gran Canaria auf einer Fläche von 123 m² in den Farben Gelb und Blau bieten. Neben einer kleinen Poolbar, wo auch Spezialitäten der Insel angeboten werden, wird auch ein Besprechungs- und Empfangsraum für 12 Gäste eingerichtet.

Der Tourismusminister des Cabildo, Melchor Camon wird persönlich vor Ort sein, um Gespräche mit verschiedenen Reiseveranstaltern, darunter TUI, Rewe, Thomas Cook, Lufthansa, Air Berlin und Germania führen zu können.