Home»Allgemein»Gran Canaria » Ohne Führerschein im „Schrottauto“ unterwegs

Gran Canaria » Ohne Führerschein im „Schrottauto“ unterwegs

0
Shares
Pinterest Google+

Wie überall gehören auch auf den Kanarischen Inseln rein zufällige Routinekontrollen der Polizei zum alltäglichen Stadtbild. Sind bei dieser polizeilichen Maßnahme die Fahrzeugpapiere in Ordnung und kein Alkohol oder Drogen im Spiel dauern diese Kontrollen oftmals auch nur einen sehr kurzen Moment.

Kein Führerschein, keine Zulassung

Mit den wachsamen Augen der Polizei hatte ein Mann in Las Palmas am gestrigen Donnerstag wohl eher nicht gerechnet. Wie die örtliche Polizei mitteilt, stoppte eine Polizeipatrouille in den frühen Morgenstunden den Fahrer eines Fahrzeugs in einem völlig desolaten Zustand. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass für dieses Fahrzeug keine Versicherung mehr exsistiert und der Fahrer auch keinen Führerschein besaß. Der Mann wurde angezeigt und das Fahrzeug auf den Schrottplatz gebracht.

Foto: © Policía Local

Previous post

+++ Notlandung auf Gran Canaria +++

Next post

Zwei Tote bei Badeunfällen auf Lanzarote und La Palma