Gran Canaria / PKW Fahrer stürzte 80 m in die Tiefe


Gran Canaria / PKW Fahrer stürzte 80 m in die Tiefe
Gran Canaria / PKW Fahrer stürzte 80 m in die Tiefe

Las Palmas 29.09.2014 – Auf der Kanareninsel Gran Canaria ist ein 27 jähriger PKW Fahrer aus Santa Lucía de Tirajana am Sonntag gegen 17.10 Uhr auf der GC-550 in Richtung Temisas mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und 80 m in die Tiefe Schlucht gestürzt. Weitere Autofahrer welche auf der gleichen Strecke waren haben sofort die 1-1-2 verständigt welche wenig später am Unfallort eintrafen. Wegen der unzugänglichen Landschaft musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden, welcher den Verletzten im kritischem Zustand ins Krankenhaus Doktor Negrin nach Las Palmas gebracht hat.Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Unfall aufgenommen.