Home»Provinz Las Palmas»Gran Canaria»+++ Gran Canaria: Rettung in letzter Sekunde • 17-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet +++

+++ Gran Canaria: Rettung in letzter Sekunde • 17-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet +++

Strömungen bringen Schwimmer in Lebensgefahr!

3
Shares
Pinterest Google+

Jugendlichen auf Gran Canaria vorm Ertrinken gerettet: Nachdem erst in der vergangenen Woche ein Mann im Alter von etwa 35 Jahren an der Playa Las Mujeres in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana im Süden Gran Canarias ertrunken ist, meldet das Rote Kreuz der spanischen Ferieninsel bereits den nächsten Badeunfall.

“Strömungen bringen Schwimmer in Lebensgefahr”

Angaben des Koordinationszentrums der 1-1-2 zufolge wurde am gestrigen Montag gegen 16.55 Uhr ein Jugendlicher am Strand von Melenara in der Gemeinde Telde buchstäblich in letzter Sekunde von weiteren Badegästen mit Ertrinkungssymptomen aus dem Wasser geholt und der Notruf verständigt.

Nach erfolgter Stabilisierung des Jungen durch das Rettungsteam eines daraufhin sofort entsendeten und nur wenige Minuten später am Strand eingetroffenen Krankenwagens wurde der 17-Jährige im kritischen Zustand ins Krankenhaus gebracht.

[flexiblemap address=”Playa de Melenara, Las Palmas, Spain” title=”Playa de Melenara”]

Previous post

+++ Fast 40 Grad auf Gran Canaria: Wanderer stirbt nach Kreislaufkollaps in Tejeda +++

Next post

+++ Zwei Notlandungen auf Gran Canaria! Vogel ins Triebwerk geflogen & Probleme mit Bordelektrik +++