Gran Canaria / Segelboot mit 1065 Kilo Kokain abgefangen


Gran Canaria / Segelboot mit 1065 Kilo Kokain abgefangen
Gran Canaria / Segelboot mit 1065 Kilo Kokain abgefangen

Las Palmas 18.11.2014 – Auf dem Segelboot welches an diesem Wochenende ca.200 Meilen südlich von Gran Canaria mit drei Besatzungsmitgliedern durch den Zoll, der Landespolizei sowie der Marine mit Unterstützung der Luftwaffe einer Kontrolle unterzogen worden ist, wurden nach Angaben der Behörden 1065 Kilo Kokain gefunden.

Erst vor wenigen Tagen ist ein Segelboot welches unter Flagge der tschechischen Republik aus Richtung Südamerika mit drei Besatzungsmitgliedern gekommen ist, und Kurs auf Gran Canaria genommen hat, durch die Behörden mit 599 kg Kokain abgefangen worden. Diese Aktionen sind Teil von Untersuchungen der Behörden, welche im Vorfeld im Zusammenhang gegen Menschenhandel und Drogenschmuggel stattgefunden haben.