Home»Kurzmeldungen»Gran Canaria / Taucher in Puerto de Mogán verunglückt

Gran Canaria / Taucher in Puerto de Mogán verunglückt

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 08.10.2014 – Im Süden der Kanareninsel Gran Canaria in Puerto de Mogán ist ein Deutscher Taucher im Alter 59 Jahren tödlich verunglückt. Gegen 11.30 Uhr wurden die Rettungskräfte über diesen Vorfall informiert, dass es bei einem Tauchgang einen Vorfall gegeben hat und der Verletzte auf dem Boot in den Hafen von Mogán gebracht wird wo die Rettungskräfte bereits warteten um weitere Reanimationsmaßnahmen vorzunehmen.

Der Notarzt konnte wenig später nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Guardia Civil hat nun den Fall übernommen, und prüft wie es zu diesen Unfall kommen konnte und ob die Sicherheitsvorschriften eingehalten wurden sind.

Previous post

Taxis und Fahrer in Agüimes ab November im neuen Look

Next post

Gran Canaria - Telefónica beginnt mit Verlegung von Glasfaserkabel