Gran Canaria und Teneriffa: Mercadona auf Expansionskurs


Gran Canaria und Teneriffa: Mercadona auf Expansionskurs
Gran Canaria und Teneriffa: Mercadona auf Expansionskurs

Nach Eröffnung der letzten Filialen in Bañaderos im Norden von Gran Canaria sowie in Santiago del Teide auf Teneriffa in diesem Jahr gab die größte Supermarktkette in Spanien Mercadona bekannt, dass bis Ende des Jahres 2016 zwei weitere Supermärkte auf den Kanaren entstehen werden. Mit diesen neuen Filialen, die in Meloneras in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana im Süden von Gran Canaria und in Granadilla de Abona im Süden Teneriffas entstehen, verfügt das Unternehmen dann über insgesamt

84 Filialen auf den Kanaren.

Derzeit beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in Valencia über 75.000 Mitarbeiter allesamt mit unbefristeten Arbeitsverträgen und mit dem gemeinsamen Ziel, für die zahlreichen Haushalte welche täglich bei Mercadona einkaufen den täglichen Bedarf an Lebensmitteln, Haushaltsreinigung, Hygiene und Haustiernahrung und vieles mehr bereitzustellen. Bei Mercadona besteht die Möglichkeit, den Homeservice oder das Onlineshopping der Kette unter www.mercadona.es zu nutzen.

Foto: Symbolfoto