Home»Provinz Las Palmas»Gran Canaria»+++ Gran Canaria: Urlauber abgezockt • Polizei aus Mogán nimmt zwei Kreditkartenbetrüger fest +++

+++ Gran Canaria: Urlauber abgezockt • Polizei aus Mogán nimmt zwei Kreditkartenbetrüger fest +++

1
Shares
Pinterest Google+

Wer kennt das nicht, da ist man gerade auf seiner Urlaubsinsel angekommen, geht ein klein wenig spazieren, und wenn man nicht aufpasst, zieht man schnell die Aufmerksamkeit einiger windiger Geschäftsleute auf sich.

„Alle wollen nur Ihr Bestes, nämlich Ihr Geld!”

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurden in der zur Gemeinde Mogán gehörenden Ortschaft Puerto Rico nun erneut zwei Angestellte eines Elektronikgeschäftes wegen Kreditkartenbetruges festgenommen.

Bei den Festgenommenen, die sich nun vor Gericht verantworten müssen, handelt es sich polizeilichen Angaben zufolge um zwei einschlägig vorbestrafte Ausländer im Alter von 27 und 29 Jahren. Diese animierten gerade die ältere Generation Urlauber zum Kauf von angeblich stark reduzierten Tablets. Mit fadenscheinigen Ausreden wie z. B. ein angebliches Softwareupdate der Geräte wurde der Kauf auf einen Tag vor Heimreise der Käufer(in) gelegt und die Kreditkarten dann auf betrügerische Weise belastet. Nach Anzeigen von geschädigten Urlaubern klickten nun jedoch die Handschellen.

Previous post

Kanarenmarkt.de wünscht “Frohe Ostern” und rät zur Vorsicht beim Baden im Atlantik!

Next post

+++ Bundeskanzlerin Angela Merkel im Osterurlaub auf der Kanareninsel La Gomera +++