Home»Kurzmeldungen»Gran Canaria: Wird eine Schwedin neue Bürgermeisterin von San Bartolomé de Tirajana?

Gran Canaria: Wird eine Schwedin neue Bürgermeisterin von San Bartolomé de Tirajana?

0
Shares
Pinterest Google+

Maspalomas 22.04.2015 – Zu den bevorstehenden Kommunalwahlen im Mai 2015 gehen die Grünen in der touristischen Hochburg im Süden von Gran Canaria in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf Stimmenfang.

Vor allem sollen die ausländischen Mitbürger angeregt werden zur Wahl zu gehen. Wir zahlen auch Steuern, haben aber bisher keinen politischen Einfluss und Mitspracherecht. Das wollen wir ändern, denn „Die Grünen“ sind eine politische Kraft in Europa die auf Gran Canaria etwas verändern können.

Aus diesem Grund, wurde die Schwedin, Gunilla Rodstrom, als Spitzenkandidatin für das Bürgermeisteramt der größten touristischen Gemeinde im Süden von Gran Canaria, San Bartolomé de Tirajana ernannt.

Ihr politisches Ziel als Bürgermeisterin

Unsere Urlaubsgäste haben ein Recht auf erholsamen Urlaub. Viele Beschwerden liegen über das Werbeflugzeug vor, welches täglich nahe dem Strand von Playa del Inglès und Maspalomas fliegt und das muss nicht sein, das werde ich als Bürgermeisterin ändern. Auch die Kontrollen der Speiselokale müssen verstärkt werden, da vielerorts nicht mit frischen Lebensmitteln gearbeitet wird.

Previous post

Schlauchboot mit 1.090 Kilo Haschisch vor Gran Canaria abgefangen

Next post

Produktfälscher in Jinàmar (Gran Canaria) aufgeflogen