Home»Allgemein»Gran Canaria: Zumba und Yoga an der Playa del Ingles

Gran Canaria: Zumba und Yoga an der Playa del Ingles

0
Shares
Pinterest Google+

Zumba welches eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen darstellt fand bereits im vergangenen Jahr in der größten touristischen Gemeinde im Süden von Gran Canaria San Bartolome de Tirajana am Strand der Playa del Ingles bei allen Altersklassen großen Anklang.

Auch in diesem Jahr finden wieder Zumba und Yoga Aktivitäten an der Costa Canaria statt. Jeden Freitag in den Monaten von Juni, Juli und August zwischen 09.00 und 10:30 kann man sich an den Yoga-Aktivitäten am Strand beteiligen.

Das ZUMBA Camp und TT-Fitness startet wieder voll mit ZUMBA Beach durch.

Jeden Sonntag um 18h gibt es wieder eine Stunde ZUMBA vom feinsten. Mit den Füßen im Sand und der Meeresbrise in der Luft läuft die Choreographie von selbst und das ganze wird zu einem unvergesslichen Event unter freiem Himmel. Zwischen dem Anexo II und dem Roten Kreuz findet Ihr uns in der Zona Deportiva – Sportzone Playa del Inglés. Hotline: 0034 – 628177348

Mehr erfahren – ZUMBA Beach – Playa del Inglés

 Foto (c) Tobias Greb

Die Geschichte des Zumba aus Wikipedia

Der kolumbianische Fitnesstrainer Alberto Perez berichtet auf seiner Homepage, er habe in den 1990er Jahren bei einem von ihm geleiteten Aerobic-Kurs die Musikkassette vergessen. Damit der Kurs nicht ausfiel, bediente er sich der einzigen ihm verfügbaren Musik – der Kassetten aus seinem Auto. Diese enthielten traditionellen Latin Salsa und Merengue, weshalb er improvisieren musste und den Kurs zu diesen für die Kursteilnehmer ungewohnten Rhythmen leitete. Nach dem anfänglichen Erfolg in Kolumbien brachte er 1999 Zumba in die Vereinigten Staaten. 2001 ließ Alberto Perez den Markennamen Zumba registrieren und gründete mit zwei Geschäftspartnern ein Unternehmen namens „Zumba Fitness LLC“. Mittlerweile werden unter dem Markennamen Zumba sowohl DVDs und CDs wie auch Fitnesskurse, Videospiele und Sportbekleidung angeboten. 14 Millionen Menschen, so heißt es auf der Zumba-Website, nehmen weltweit in über 185 Ländern an Zumbakursen teil.

Previous post

Von Eisenstange auf Teneriffa aufgespießt und durchbohrt

Next post

Raumfahrt-Tourismus auf den Kanaren geplant