Home»Allgemein»Greenpeace verschärft den Kampf gegen Repsol

Greenpeace verschärft den Kampf gegen Repsol

0
Shares
Pinterest Google+

13.07.2014:  Nach Aussage des Geologen und Leiter der Greenpeace-Kampage Julio Barea sind die zukünftigen Ölbohrungen rund um die kanarischen Inseln ein „Verbrechen gegen die Umwelt!“

Wir werden unsere Demonstrationen und Aufklärungen auf den Inseln, in Brüssel und Madrid weiter verstärken. Insbesondere fordern wir eine Volksabstimmung gegen die Ölbohrungen und werden alle Bürger auffordern mit ihnen auf die Straße zu gehen. Der Kampf darf niemals enden und wir werden alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausschöpfen. Besondere Kampagnen an den Touristenstränden der kanarischen Inseln sind in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren: