+++ Herrenloser Koffer! Falscher Bombenalarm auf Gran Canaria • C.C. Atlántico evakuiert! +++


+++ Herrenloser Koffer! Falscher Bombenalarm auf Gran Canaria • C.C. Atlántico evakuiert! +++

Und erneut sorgte ein falscher Bombenalarm auf den Kanarischen Inseln für große Aufregung. Erst am 31. Mai musste nach einer anonymen Bombendrohung ein Einkaufszentrum auf der spanischen Urlaubsinsel Teneriffa aus Sicherheitsgründen kurzzeitig geräumt werden.

Die Durchsuchung des Centers und aller dazu gehörenden Räumlichkeiten ergab, dass sich kein verdächtiger Gegenstand im Gebäude befand. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Policía Nacional nur kurz darauf einen 33-Jährigen aus La Laguna als mutmaßlicher Täter festnehmen.

Herrenloser Koffer sorgt für Aufregung

Ein verschlossener herrenloser Koffer hat am gestrigen Samstag im Centro Comercial Atlántico in Vecindario auf Gran Canaria für große Aufregung gesorgt. Ein Wachmann entdeckte gegen 18.40 Uhr in einer Toilette des Gebäudes das herrenlose Gepäckstück und verständigte daraufhin umgehend die Polizei. Nach einer sofortigen Evakuierung des Einkaufszentrums konnte die Guardia Civil jedoch schon gegen 19.26 Uhr Entwarnung geben. In diesem Koffer befanden sich lediglich Lebensmittel.

Update:

Unterdessen wurde der Eigentümer des Koffers ermittelt. Es handelt sich um einen 43 Jährigen auf Gran Canaria lebenden Engländer. Gegen ihn wird nun ermittelt.