Hinweisschilder auf Engelhaie am Strand von Las Teresitas auf Teneriffa


Hinweisschilder auf Engelhaie am Strand von Las Teresitas auf Teneriffa
Hinweisschilder auf Engelhaie am Strand von Las Teresitas auf Teneriffa

Santa Cruz (KM) 01.04.2015 – Der Playa de las Teresitas ist einer der bekanntesten Strände auf Teneriffa welcher sich über eine Länge von etwa 1,5 Kilometern erstreckt und zugleich noch der Hausstrand der Inselhauptstadt Santa Cruz ist.

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife, hat nun zahlreiche Hinweisschilder rund um den Strand in Form von Informationstafeln in verschiedenen Sprachen aufgestellt, um den Besuchern dieses Strandes einen Hinweis auf die Existens dieser wertvollen Tiere zu geben.

Engelhaie (Squatina), oder auch Meerengel genannt, welche in der Regel in Bodennähe leben wo diese sich häufig in den Sand eingraben um dort auf Beute in Form von kleinen Fischen und Krebstieren zu warten, zählen zu den vom Aussterben bedrohten Arten.

Diese Tiere sind zwar ungefährlich, dennoch hat es in den vergangenen Jahren häufig Meldungen darüber gegeben, dass Badegäste auf einen solchen im Sand vergrabenen Hai getreten sind welcher dann aus Reflex gebissen hat.

Die Umweltbeauftragte der Stadt Santa Cruz Juri Mas, betonte, dass diese Anwesenheit dieser Tiere welche ihren Nachwuchs hier in den Gewässern aufziehen kein Zeichen für Alarm sei, sondern eine recht große Bereicherung welchen man als großen Schatz betrachten kann.