Home»+++ Wetter-Ticker +++»Höchste Alarmstufe auf den Kanaren » Hitze- und Waldbrandwarnung auf allen Inseln!

Höchste Alarmstufe auf den Kanaren » Hitze- und Waldbrandwarnung auf allen Inseln!

0
Shares
Pinterest Google+

Der am Mittwochnachmittag bei Jedey in den Bergen der Gemeinde El Paso auf La Palma durch einen 27-jährigen Deutschen ausgelöste Waldbrand kostete einem 54-jährigen Forstaufseher während der Löscharbeiten das Leben. Francisco José Santana Álvavez hatte mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Brandbekämpfung und hinterlässt seine Frau und fünf Kinder.

Mehr als 2.000 Hektar Kiefernwald

sind den Flammen bereits zum Opfer gefallen und über 700 Personen aus den Gebieten von San Nicolas, Tacande und Jedey deren Häuser von den Flammen unmittelbar bedroht waren mussten evakuiert werden. Noch in den gestrigen Abendstunden wurde ein Deutscher ohne festen Wohnsitz durch die Guardia Civil als möglicher Brandverursacher festgenommen. Ersten Angaben zufolge soll der 27-Jährige später zugegeben haben, seine Notdurft in dem Waldgebiet verrichtet und das verwendete Klopapier angezündet zu haben, was zu diesem verheerenden Waldbrand führte. Hunderte Helfer und zahlreiche Löschflugzeuge kämpften derweil gegen die Flammen, die sich am heutigen Donnerstag in der Bergregion von El Paso weiter Richtung Norden ausbreiteten.

+++ Höchste Alarmstufe –  Hitze- und Waldbrandwarnung +++

Auf allen Inseln wurde durch die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanarischen Inseln ab Freitag aufgrund hoher Temperaturen die höchste Waldbrandstufe ausgegeben. Durch das Cabildo von Teneriffa wurden als Vorsichtsmaßnahme bereits Campingplätze evakuiert und alle Aktivitäten in den Bergen verboten.

Foto: Miguel Angel Perez Calero / dpa

Previous post

Waldbrand wütet auf La Palma » 700 Personen evakuiert - Deutschen festgenommen

Next post

Kanaren » Wetterwarnstufe “Orange” auf allen Inseln!