Hotel-Restaurant Mitarbeiter in Morro Jable (Fuerteventura) erstochen


Hotel-Restaurant Mitarbeiter in Morro Jable (Fuerteventura) erstochen
Hotel-Restaurant Mitarbeiter in Morro Jable (Fuerteventura) erstochen

Puerto del Rosario (KM) 05.03.2015 – Ein Kellner im Alter von 26 Jahren eines Hotel-Restaurants auf Fuerteventura, wurde am Dienstag gegen 21.11 Uhr nach Feierabend im touristischen Zentrum von Morro Jable in der Nähe des Hotels Magic Life mit einem Messer angegriffen, und erlitt dabei mehrfache tödliche Stichverletzungen im Hals und Bauch.

Unweit des Tatortes warteten in einem Fahrzeug zwei Frauen und ein Freund auf den 26-jährigen Kellner. Aufgrund des großen Messers des Angreifers und der Aggressivität, hatten diese jedoch ebenso Angst um ihr Leben und haben laut um Hilfe gerufen und den Notruf verständigt.

Nach Ankunft der Rettungskräfte und der Polizei am Tatort, konnten diese das Leben des 26-Jährigen jedoch nicht mehr retten. Dieser verstarb an den zahlreichen Stichverletzungen im Bauch und Hals. Zur Unterstützung und Aufklärung in diesem Mordfall reiste bereits gestern ein Team der Kriminalpolizei der Guardia Civil von Gran Canaria nach Fuerteventura.