Home»Gesundheit»Kanaren / Ebola-Verdacht auf der Kanareninsel Teneriffa

Kanaren / Ebola-Verdacht auf der Kanareninsel Teneriffa

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 16.10.2014 – Eine mögliche Infektion durch das Ebola-Virus wurde heute auf Teneriffa im Hospital de la Candelaria registriert worauf die Kanarische Regierung den bereits vorliegenden Notfallplan für solche Fälle in diesem Hospital aktiviert hat.Die ist bis Dato die 2.Aktivierung dieses Notfallplanes auf den Kanaren welcher bei einer ” Verdachtserkrankung ” sofort aktiviert werden muss.Bei dem vorliegenden Fall handelt es sich um einen Mann welcher am 12.Oktober aus dem Gebiet von Sierra Leone zurückgekommen ist und mit Fieber in die Klinik eingewiesen wurden ist. Ob es sich bei diesem vorliegenden Fall um den Ebola-Virus handelt werden die nächsten Stunden ergeben da bis Dato noch keine Testergebnisse vorliegen. Mehr zu diesem Fall soll es in einer Pressekonferenz des Gesundheitsministeriums geben welche um 16.00 Uhr stattfindet soll.

Previous post

Gran Canaria / Frau im Alter von 52 Jahren wegen Betruges festgenommen

Next post

Gran Canaria / 5 Kreuzfahrtschiffe besuchen am Wochenende Las Palmas