Kanaren: Nicht schon wieder – Wind- und Wellenalarm


Kanaren: Nicht schon wieder - Wind- und Wellenalarm
Kanaren: Nicht schon wieder - Wind- und Wellenalarm

+++ Wetter-Ticker +++ Nach der phänomenalen Wettersituation der letzten Tage auf allen Kanarischen Inseln mit mehreren Wetterwarnungen aufgrund von Regen, Sturm und meterhohen Wellen meldet der staatliche spanische Wetterdienst (AEMET) nach einer wirklich nur sehr kurzen Verschnaufpause für den morgigen Donnerstag und Freitag bereits den nächsten

Wind- und Wellenalarm.

Wegen starken Winden mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 75 km/h und hohen Wellen wird am Donnerstag und Freitag durch die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall auf allen Kanarischen Inseln erneut die gelbe Wetterwarnstufe aktiviert. Da das Wetter auch auf den Inseln sehr wechselhaft ist, verweisen wir hiermit auf das tägliche aktuelle Wetter im Kanarenmarkt. Auch möchten wir unsere Leser hiermit nochmals auf unsere Warnhinweise aufmerksam machen. Bitte beachten Sie, dass der Atlantik keine Badewanne ist und hier recht gefährliche Unterströmungen auftreten können. Achten Sie stets auf die aktuelle Warnbeflaggung an den Stränden.

Gelbe Wetterwarnstufe am Donnerstag
Gelbe Wetterwarnstufe am Freitag