Home»Kurzmeldungen»Kanaren / Reisefreimengen bei Heimreise immer beachten

Kanaren / Reisefreimengen bei Heimreise immer beachten

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 24.09.2014 – Damit Ihre Heimreise von den Kanaren nicht zum Albtraum wird, sollten Sie die Reisefreimengen beachten welche Sie auf der Webseite des Zolls vorfinden. Natürlich stellt man sich dann doch die Frage – die Kanaren die gehören doch zu Spanien und Spanien ist doch in der EU. Was aber oftmals vergessen wird, ist das gerade auch die Kanarischen Inseln einer Steuerlichen Sonderzone angehören.

Der Zoll in Münster hat jetzt bei der Zollkontrolle am Flughafen Münster/ Osnabrück (FMO) in Greven einen 69-jährigen Mann und seine 53-jährige Frau beide aus Münster welche von den Kanaren gekommen sind kontrolliert und fanden in den Gepäckstücken 4440 Zigaretten was mehr als 23 Stangen entspricht sowie drei Flaschen Likör (insgesamt drei Liter).

Durch das überschreiten der Freigrenzen wird nun durch die Beamte des Zolls ein Strafverfahren gegen die beiden Münsteraner eingeleitet. Die Zigaretten sowie der mitgeführte Alkohol wurden an Ort und Stelle durch die Zollbeamten beschlagnahmt. Die Freimengen für Tabakwaren betragen wenn der Einführer mindestens 17 Jahre alt ist 200 Zigaretten. Weiterhin sind zwei Liter Alkohol mit einem Alkoholgehalt von maximal 22 Prozent erlaubt.

Previous post

El Hierro durch Unesco zum Geopark der Kanarischen Inseln erklärt

Next post

Lanzarote / Frontalzusammenstoß zweier Autos in Arrecife