Kanaren / Unwetter fordern Todesopfer auf Teneriffa


Kanaren / Unwetter fordern Todesopfer auf Teneriffa
Kanaren / Unwetter fordern Todesopfer auf Teneriffa

Las Palmas 20.10.2014 – Bei den heftigen Unwettern welche am Sonntag auf den Kanarischen Inseln herrschten ist auch der Tod einer 56 Jahren alten Frau auf Teneriffa zu beklagen welche mit Ihrem Mann von den Wassermassen mitgerissen wurden ist,und dabei einen Herzinfarkt erlitten hat.In Santa Cruz de Teneriffa sind bis zum Mittag nach Angaben der Behörden rund 140 Liter Wasser pro qm niedergegangen.Straßen wurden zu reißenden Flüssen,zahlreiche überschwemmte Häuser der Busverkehr wurde vorläufig eingestellt,mehrere Landstraßen wurden wegen Erdrutschgefahr gesperrt.Die Feuerwehren sowie weitere Rettungskräfte waren seit dem Vormittag im ständigen Dauereinsatz.