Kanaren / Wetterwarnstufe Gelb bleibt bis auf weiteres aktiv


Kanaren / Die Wetterwarnstufe Gelb bleibt bis auf weiteres aktiv
Kanaren / Die Wetterwarnstufe Gelb bleibt bis auf weiteres aktiv

Las Palmas 21.11.2014 – Die Stadtverwaltung La Laguna auf Teneriffa hat aufgrund hoher Wellen den Strand für Gäste und Urlauber bis auf weiteres sperren lassen. Auf Teneriffa ist der Zugang in das Gebiet des Roque de las Bodegas in Anaga für Fußgänger nicht erreichbar.Die CV-14 auf La Gomera, auch The Arbor genannt, musste heute wegen Erdrutschen geschlossen werden. Wegen der noch zu erwartenden Regenfällen, ist heute für den Las Canteras Strand in Höhe des Civer ein absolutes Badeverbot erlassen. Ebenso wurde die Unterführung zum Strand von der Plaza de Santa Isabel in Vegueta gesperrt.

Am gestrigen Donnerstag gegen 22:45 Uhr wurde von einem Bewohner an der Playa Paraiso auf Teneriffa ein Notruf 112 abgesetzt, da mehrere Personen im Meer zu ertrinken drohten.Das Notfallkoordinationszentrum forderte zur Rettung der im Wasser befindlichen vier Personen einen Rettungshubschrauber an, der sie schließlich an Bord nahm.Die Meteorological Agency (AEMET) glaubt, das die Wetterlage sich bis zum Samstag stabilisiert, da schwere Regenfälle nicht zu erwarten sind. Trotzdem bleiben die Notfallpläne der Städte auf den kanarischen Inseln bis auf weiteres aktiv.