Home»Kurzmeldungen»Kanaren / Wetterwarnstufe wegen Sturm und Wellen auf den Kanarischen Inseln angehoben

Kanaren / Wetterwarnstufe wegen Sturm und Wellen auf den Kanarischen Inseln angehoben

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas 28.11.2014 – Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanarischen Regierung, hat nach Wetterangaben des Meteorological Agency (AEMET), die Wetterwarnstufe von Gelb auf Orange für Teile der kanarischen Inseln angehoben.Das Sturmtief, welches sich im Süden von Spanien aufgebaut hat, wird am Freitag die Kanarischen Inseln erreichen, und laut Angaben des Meteorological Agency (AEMET), mit Windböen von bis zu 130 Kilometern pro Stunde auf Teile der Kanaren treffen.

Zudem ist an Teilen der kanarischen Inseln wie La Palma, El Hierro, La Gomera, Teneriffa Nord, den Norden von Gran Canaria, Lanzarote, und Fuerteventura mit Wellen von 4 bis 6 m hoch zu rechnen.Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall empfiehlt den Aufenthalt im Freien auf das Notwendigste zu beschränken, sowie Gegenstände von Balkonen und Terrassen zu sichern.

Aktuelles Wetter für Gran Canaria
[wpforecast id=”A” lang=”de_DE” width=”728″ height=”920″]
Aktuelles Wetter für Teneriffa
[wpforecast id=”B” lang=”de_DE” width=”728″ height=”920″]
Aktuelles Wetter für La Palma
[wpforecast id=”C” lang=”de_DE” width=”728″ height=”920″]
Aktuelles Wetter für Lanzarote
[wpforecast id=”D” lang=”de_DE” width=”728″ height=”920″]
Aktuelles Wetter für Fuerteventura
[wpforecast id=”E” lang=”de_DE” width=”728″ height=”920″]
Aktuelles Wetter für La Gomera
[wpforecast id=”F” lang=”de_DE” width=”728″ height=”920″]
Aktuelles Wetter für El Hierro
[wpforecast id=”G” lang=”de_DE” width=”728″ height=”920″]

 

Previous post

Teneriffa / Pythonschlange verirrt sich im Friseurgeschäft

Next post

Teneriffa / Besucherzentrum Telesforo Bravo im Nationalpark Teide wieder geöffnet