Home»+++ Wetter-Ticker +++»Kanaren: “Wetterwarnung” wegen Schnee, Regen, Hagel und Sturm

Kanaren: “Wetterwarnung” wegen Schnee, Regen, Hagel und Sturm

0
Shares
Pinterest Google+

Las Palmas – Durch die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanarischen Inseln wurde aufgrund der Wettervorhersage des spanischen Wetterdienstes (AEMET) am gestrigen Mittwoch wegen Regen, Sturm und meterhohen Wellen auf allen Inseln

die gelbe Wetterwarnstufe

aktiviert. Da das Wetter auf den Inseln sehr wechselhaft sein kann und sich der Grund für die aktuelle Wetterwarnung sehr schnell ändern kann, möchten wir unsere Leser hiermit auf die aktuellen Änderungen dieser Warnung aufmerksam machen. In den nächsten Tagen wird das Wetter ein bisschen von allen präsentieren denn laut Wetterwarnung des spanischen Wetterdienstes sind Regen, Hagel, Sturm, Sonnenschein und sogar Schnee angesagt. Aktuell ist auf allen Inseln die gelbe Wetterwarnstufe aufgrund von starken Winden mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 75 km/h hohen Wellen und kräftigen Schauern ausgegeben. In höheren Lagen von Gran Canaria, La Palma und Teneriffa ist mit Schneeregen oder Schnee zu rechnen.

Foto: Symbolfoto – (c) Raico Rosenberg

Previous post

Kanaren: Nicht schon wieder - Wind- und Wellenalarm

Next post

Schneepflüge auf Gran Canaria und Teneriffa im Dauereinsatz