Kanarische Inseln » Regen, Wind- und Wellenalarm


Kanarische Inseln » Regen, Wind- und Wellenalarm
Kanarische Inseln » Regen, Wind- und Wellenalarm

+++ Wetter-Ticker +++ Aufgrund der Wettervorhersage des staatlichen spanischen Wetterdienstes (AEMET) wurde durch die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall wegen starken Wellengangs am heutigen Donnerstag auf den Inseln Lanzarote, El Hierro, La Gomera sowie im Norden Teneriffas die

gelbe Wetterwarnstufe

ausgegeben. Auf La Palma sowie im Norden Teneriffas zählt diese Wetterwarnstufe auch wegen Regen und recht starken Winden mit Windgeschwindigkeiten von über 70 km/h. Auf Gran Canaria und Fuerteventura ist keine Wetterwarnstufe aktiv. Achten Sie stets auf die Warnbeflaggung an den Stränden: Die gelbe Fahne am Strand bedeutet „Vorsicht beim Baden“ Küstenabschnitt derzeit nur für geübte Schwimmer geeignet. Eine rote Fahne am Strand soll Badegäste davor warnen ins Meer zu gehen. Es ist lebensgefährlich bei roter Flagge zu schwimmen und alle welche dieses Badeverbot nicht beachten bringen sich sowie auch die Rettungsschwimmer in Gefahr.