Home»Provinz Santa Cruz de Tenerife»El Hierro»Kleinste Hotel der Welt “Hotel Punta Grande” auf El Hierro soll zum Kulturerbe ernannt werden

Kleinste Hotel der Welt “Hotel Punta Grande” auf El Hierro soll zum Kulturerbe ernannt werden

0
Shares
Pinterest Google+

Valverde 11.04.2015 – Das kleinste Hotel der Welt mit nur vier Zimmern auf El Hierro, das Punta Grande, welches 1989 in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen wurde, soll nach Meinung des EZB-Rat des Cabildo als Kulturgut ernannt werden. Entsprechende Verfahren werden in Kürze eingeleitet.

Das Punte Grande wurde 1830 als Handelshaus mit einem Lagerraum in der untersten Ebene und Büroräume in der obersten Etage erbaut. Im Jahre 1948 kaufte Francisco Padrón Villarreal das Anwesen und ließ es von dem Architekten José Luis Jiménez 1970 zu einem Restaurant umbauen. Einige Jahre später kamen die Hotelzimmer hinzu.

Das Hotel Punte Grande wurde sehr schnell von internationalen Reiseveranstalter entdeckt, nicht nur weil es das kleinste Hotel der Welt ist, sondern wegen seiner architektonischen Gegebenheit und der historischen Geschichte. Die Innenräume erinnern an ein Museum mit ihren imposanten Sammlungen, die ausschließlich von der Insel El Hierro stammen.

Hier verleben viele Abenteuerlustige und neugierige aus aller Welt ihren Urlaub. Das historische Gebäude muss für die Nachwelt erhalten werden, deswegen werden wir alles daran setzen damit es zum Kulturgut ernannt wird, betonte der Präsident des Cabildo Alpidio Armas.

Previous post

Supermarktkette Mercadona feiert 25.Geburtstag auf den Kanaren

Next post

Brandstifterin (69) wollte Kirche auf Teneriffa anzünden