König von Spanien besuchte den Kanaren-Stand auf der Fitur 2015 in Madrid


König von Spanien besuchte den Kanaren-Stand auf der Fitur 2015 in Madrid
König von Spanien besuchte den Kanaren-Stand auf der Fitur 2015 in Madrid

Las Palmas 01.02.2015:  Der Minister für Tourismus, José Manuel Soria, begrüßte den spanischen König Felipe VI und seine Ehefrau Letizia auf dem Stand der Kanaren während seines Besuchs auf der internationalen Touristik-Messe Fitur 2015 in Madrid. In seiner Erklärung betonte der König die Wichtigkeit des Tourismus für Spanien und den Kanaren.

Es sei eine Industrie, die Wertschätzung der unterschiedlichen Gesellschaften auf der ganzen Welt fördert. Bei seinem Rundgang besuchte der König auch den Stand der Lopesan-Gruppe. Der kanarische Ministerpräsident Paulino Rivero, der den Stand der Kanaren einweihte, betonte die Wichtigkeit des Tourismus für die Kanaren und sei über die Anstrengungen der letzten Jahre um die Touristen sehr erfreut.

Nicht umsonst konnten die Kanaren in den letzten 4 Jahren ein Wachstum von 24% erzielen. Allein im letzten Jahr wurden die Kanaren von 13.9 Millionen Urlauber gebucht. Das ist ein Zeichen dafür, dass die Marktstrategie der kanarischen Regierung aufgegangen ist und weiter forciert werden muss.

Die Vertreter der Kanaren werden nicht nur auf der Messe präsent sein, sondern viele Gespräche mit Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften führen um eine verbesserte Preispolitik für unsere Urlauber anzukurbeln.

Foto: ifema