Kosten 125.000 Euro » Drei Flüchtlinge im Privatjet nach Afrika zurückgebracht


Kosten 125.000 Euro » Drei Flüchtlinge im Privatjet nach Afrika zurückgebracht
Kosten 125.000 Euro » Drei Flüchtlinge im Privatjet nach Afrika zurückgebracht

+++ Flüchtlingskrise +++ Wie die Bild-Zeitung berichtet hat die Bundesregierung Anfang März drei afrikanische Flüchtlinge von Düsseldorf in die Heimat abgeschoben. Da es sich bei den Abgeschobenen um Straftäter handelte, die aufgrund einer Einstufung als gefährlich nicht mit einer normalen Linienmaschine zurück in die Heimat gebracht werden konnten, wurde ein

Privatjet gechartert.

Nach ersten Angaben kostete die Rückführung der drei Männer rund 125.000 Euro denn nicht nur die Maschine und die Crew mussten bezahlt werden, sondern auch 13 Bundespolizisten und ein Arzt. Laut diesem Bericht ist dies jedoch nicht das erste Mal, dass die Bundesregierung für Abschiebungen tief in die Tasche greift, denn bereits im Januar wurde ein Abgeschobener mit einer Kleinchartermaschine für rund 19.000 Euro zurück nach Bulgarien gebracht.

Foto: © dpa/Julian Stratenschulte