Home»Allgemein»La Graciosa kämpft um Anerkennung

La Graciosa kämpft um Anerkennung

0
Shares
Pinterest Google+

05.08.2014:  Die kleinste bewohnte Kanarische Insel „La Graciosa“ kämpft um ihre Anerkennung als achte Insel des Archipels. Bisher ist stets die Rede von sieben Kanarischen Inseln.

Unterstützt wird sie nun von dem größten Autovermieter Vabrera Medina (Cicar), die ihrer Mietfahrzeuge mit einem Aufkleber der Insel versehen. Das neue Logo hat der auf Lanzarote lebende Künstler Ildefonso Aguilar gestaltet. Es zeigt neben dem Namen den typischen Hut der Gracioseros sowie den Vulkan Las Agujas, mit 226 Metern die höchste Erhebung der Insel.

Previous post

Bungalowanlage auf Teneriffa ohne Strom

Next post

Schmiergeldprozess nach Zahlung von100 Millionen Dollar eingestellt